1. 21 Hammerschmiede Kloos Fischbach

Befindet sich im Mühlenwinkel zwischen Iller, Rot und Riss

 Hammerschmiede Kloos Fischbach

1586 erwähnt in der südlichen Ortsmitte von Fischbach im verwunschen Winkel Schmiedstraße/ Dietenweger Steige.
Einzige Mühle ohne Korn in Oberschwaben mit zwei Wasserrädern.
Funktionsfähige historische Inneneinrichtung aus dem 19. Jahrhundert.
Der Schwanzhammer stammt vermutlich aus dem 16. Jahrhundert.
Die Wasserkraft entstammt dem zum Weiher aufgestauten Tobelbach.
Eine der letzten Hammerschmieden dieser Art in Süddeutschland.

Im Umlachtal empfiehlt sich der Rundwanderweg Tiefental mit freistehendem kleinen Wasserrad.

Weitere Ziele in der Nähe der Mühle

  • Moorlehrpfad „Wettenseemoor“ auf dem Hochgeländ
    (schmale Bergstraße von Fischbach vorbei an der Mahl- und Sägemühle Ströbele hinauf nach Wettenberg; dort ausgeschildert)
 Hammerschmiede Kloos Fischbach

Ausstattungsmerkmale