2. 4 Wassermuseum Ulm

Befindet sich im Mühlenwinkel zwischen Nau, Blau und Donau

 Wassermuseum Ulm

Um 1340 hatte die alte Reichsstadt Ulm als eine der ersten europäischen Städte überhaupt
den Bau eines Pumpwerkes zur Versorgung der Bürger mit Trinkwasser veranlasst. Die Ulmer Wasserrad-Pumpwerkstechnik stand in späteren Jahrhunderten Pate für zahlreiche
Pumpwerke in Oberschwaben, aber auch auf dem ganzen Kontinent.
Das Wassermuseum Ulm im jüngsten Ulmer Brunnenwerk, dem Seelhaus-Brunnenwerk von 1637/38 am Zundeltor (letzter erhaltener Wasserturm aus der Reichsstadtzeit), dokumentiert die einzigartige Geschichte dieser technischen Entwicklung.

 Wassermuseum Ulm  Wassermuseum Ulm  Wassermuseum Ulm

Ausstattungsmerkmale

Innenbesichtigung nach Absprache

Öffnungszeiten

Für Gruppen ab 15 Personen werden Führungen organisiert. Dauer der Führung ca. 45 Min.

So melden Sie sich an:
SWU Energie GmbH
Karlstraße 1
89073 Ulm
Telefon: 0731 - 166 1533