3. 10 Rotachmühle Saiger Esenhausen

Befindet sich im Mühlenwinkel zwischen Schwarzach, Rotach und Bodensee

 Rotachmühle Saiger Esenhausen

Von 1363 als Mahlmühle des Benediktinerklosters Weingarten mit einer künstlich erhöhten Wasserführung. Vier Meter hohes oberschlächtiges Wasserrad mit bis zu 140 Jahre alten Mühlenmaschinen.
Das Mühlenanwesen aus dem Jahre 1783 mit seinem beeindruckenden Krüppelwalmdach ist ausgewiesen als technisches Kulturdenkmal.

Die Rotach entsteht bei Wilhelmsdorf und entwässert das Pfrunger Ried, fließt in südliche Richtung bis nach Friedrichshafen kommt, wo sie ein Kilometer östlich des Stadtkerns als westliche Grenze des Eriskircher Rieds in den Bodensee mündet.
Die Kraft der Rotach wurden einst von 22 Mahl- und Sägemühlen genutzt. Allein im heutigen Stadtgebiet Friedrichshafens waren Mitte des 19. Jahrhunderts acht Mühlen in Betrieb.

Derzeit kann die Mühle leider nicht besichtigt werden !

 Rotachmühle Saiger Esenhausen  Rotachmühle Saiger Esenhausen  Rotachmühle Saiger Esenhausen  Rotachmühle Saiger Esenhausen  Rotachmühle Saiger Esenhausen  Rotachmühle Saiger Esenhausen  Rotachmühle Saiger Esenhausen  Rotachmühle Saiger Esenhausen

Ausstattungsmerkmale

Öffnungszeiten

Derzeit kann die Mühle leider nicht besichtigt werden !