5. 12 Untere Mühle und Stadtmühle am Mühlturm Isny

Befindet sich im Mühlenwinkel Allgäu westlich der Iller

Untere Mühle und Stadtmühle am Mühlturm Isny

Untere Mühle
Ehemalige Klostermühle, erstmals im 12. Jh. urkundlich erwähnt.1803 ging die Untere Mühle mitsamt dem ganzen Klosterbesitz in das Eigentum des Reichsgrafen Otto von Quadt-Wykradt über. Bis zum Jahre 1879 wurde die Untere Mühle als „Mahlmühle“ betrieben und von 1879 bis 1919 als Kammfabrik genutzt. 1976 abgerissen und wieder neu erbaut, dient sie heute als Begegnungsstätte.<
Seidenstraße 43, 88316 Isny im Allgäu

Ehemalige Stadtmühle
Der Mühlturm (16. Jahrhundert) war als Wehrturm Teil der Stadtmauer. Durch seine untere Wölbung fließt heute der versiegelte Stadtbach. Das Fließgewässer kommt vom Nachbargebäude, der bis ins 19. Jahrhundert betriebenen Stadtmühle, wo heute das Museum am Mühlturm (geöffnet Sa, So 14 - 17 Uhr) untergebracht ist. Vor dem Gebäude erläutert ein Info-Mühlrad mit zwölf Schautafeln den Weg des Wassers durch und die Bedeutung der Mühlenwirtschaft für die Stadt.
Fabrikstraße 21, 88316 Isny im Allgäu

Wasser in Isny. Klostergut und Stadtbegehren – Themenführung
Isny – Bäche, Kanäle, Weiher, Staustufen – Wer bei der Führung „Wasser in Isny. Klostergut und Stadtbegehren“ das Netz natürlicher und künstlicher Wasserwege erkundet, erfährt Spannendes von innerstädtischen Kleinkriegen und mittelalterlicher Wirtschaftsblüte. Die Themenführung findet immer am 3. Sonntag im Monat, 14 Uhr, statt.

“Ich dreh‘ euch das Wasser ab!“ - So oder so ähnlich hätte ein Schreiben von Abt Johannes IV Mangoldt an die Ratsherrn der Stadt Isny im 15. Jahrhundert übertitelt sein können. Denn über Jahrhunderte stritten das Isnyer Benediktinerkloster und die Stadt um das kostbare Gut. Dabei war in Isny Wasser reichlich vorhanden. Ein Netz natürlicher und künstlicher Wasserwege versorgte Haushalte, Mühlen und Gewerbebetriebe. Doch Wasser war Macht und für manchen Klostervater ein willkommenes Instrument, die unabhängigkeitsliebenden Bürger der Freien Reichsstadt zu gängeln…

Info:
Wasser in Isny. Klostergut und Stadtbegehren. Themenführung.
jeden 3. Sonntag im Monat, 14 Uhr
. 4 Euro p. P.., ermäßigt 3 Euro p. P. Treffpunkt: Kurhaus am Park (oberer Eingang), Unterer Grabenweg 18, Isny.

Untere Mühle und Stadtmühle am Mühlturm Isny Untere Mühle und Stadtmühle am Mühlturm Isny Untere Mühle und Stadtmühle am Mühlturm Isny Untere Mühle und Stadtmühle am Mühlturm Isny Untere Mühle und Stadtmühle am Mühlturm Isny Untere Mühle und Stadtmühle am Mühlturm Isny

Ausstattungsmerkmale

Öffnungszeiten

Sa, So 14:00 - 17:00 Uhr