4. 3 Weihergaststätte Schwaigfurt

Befindet sich im Mühlenwinkel zwischen Schussen und Wolfegger Ach

Weihergaststätte Schwaigfurt

Der Schwaigfurter Weiher wurde 1480 vom Prämonstratenserkloster Schussenried zum Betrieb der Schwaigfurter Mühle sowie zur Fischzucht aufgestaut. Auf seiner Insel befindet sich ein Sommerschlösschen der Schussenrieder Äbte (Privatbesitz). Die Mühle kann von außen besichtigt werden.

Abseits der Mühle im Uferbereich befindet sich die Weiher-Gaststätte mit Tret- und Ruderbootverleih.
Unweit des Weihers befindet sich die Dorfkirche Otterswang (Erntedankteppich).

Weihergaststätte Schwaigfurt Weihergaststätte Schwaigfurt Weihergaststätte Schwaigfurt

Ausstattungsmerkmale

Öffnungszeiten

März bis November