4. 1 Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach

Befindet sich im Mühlenwinkel zwischen Schussen und Wolfegger Ach

Ailinger Erlebnismühle mit Mühlenmuseum

Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach

1275 erstmals urkundlich erwähnt, jedoch geht in Reichenbach die Mahlgerechtigkeit bereits bis zum Jahre 905 zurück. Die ehemalige Mahlmühle des Prämonstratenserklosters Schussenried befindet sich seit 1856 im Besitz der Familie Ailinger. Ehemalige Wasserkraft durch ein Netz an Mühlkanälen (Überreste der Mühlkanäle sind noch heute im Landschaftsbild erkennbar).
Vor einigen Jahren wurde die Mühle zur ersten Tourismusmühle mit Mühlenmuseum im Landkreis Biberach erweitert. Die beiden Geschwister Evelyn und Silke Ailinger erklären den Gästen über fünf Stockwerke den Weg vom Korn zum Mehl. Um dem Besucher den Wandel im Müllerhandwerk in den letzten 100 Jahren deutlich zu machen, wurde deshalb ein Mühlenmuseum eingerichtet, welches Gerätschaften aus der Vergangenheit des alten Müllerhandwerks zeigt. Aber stehen geblieben ist die Zeit hier nicht, auch wenn man alte Traditionen aufrecht erhält und oberschwäbische Gemütlichkeit pflegt.
In der alten Brennerei werden feine Obst- und Kornbrände hergestellt. Ferner gibt es in der Mühlenbäckerei regelmäßig schwäbische Denneten und sonstige Spezialitäten. Die Kornscheuer wurde umgebaut zu einem Mühlenlandmarkt mit Erlebniskornscheuer. Die Kornscheuer selbst bietet ein optimales Ambiente für Betriebsveranstaltungen, Schulungen und Veranstaltungen jeglicher Art. Die Kornscheuer kann jederzeit auch angemietet werden.

Die Mühle liegt im Schussenrieder Teilort Reichenbach . Der Zufahrtsweg ist ausgeschildert.

Ein sehr schönes Video berichtet über die Mühle und ihre Müllerinnen.

Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach Ailinger Mühle Schussenried-Reichenbach

Ausstattungsmerkmale

Innenbesichtigung nach Absprache

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr / 14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen.
Führungen sind jederzeit unter Voranmeldung auch am Wochenende möglich.