Willi Birkle aus Bisingen beschreibt die Mühlenstraße Oberschwaben im Schwarzwälder Bote

Sonntag, 12 Dezember 2021.

Zwei Berichte über die Mühlenstraße Oberschwaben von Autor und Maler Willi Birkle

Willi Birkle, ein Schwabe, hat sich für seine neue Reiseserie nun auch die Mühlenstraße Oberschwaben ausgesucht. Die sechs Etappen-Serie läuft seit Septemeber 2021 im Schwarzwälder Boten. Die erste und zweite Fahrt haben wir hier abgebildet, weitere werden folgen. Es freut uns sehr, dass wir den Kunstschaffenden und Autor Willi Birkle aus Bisingen/Hohenzollern, für unser Engagement "Erhalt der Mühlen in Oberschwaben" gewinnen konnten.

Birkles Reisebeschreibungen in Mundart und Hochdeutsch mit selbst erschaffenen Bildern finden seit 2020 großen Anklang, unter anderem auch in Oberschwaben.

Er und seine Frau Erika, beide Allgäu-Liebhaber, machen die Reise in einem Oldtimer Cabrio und möchten die Mitmenschen auch in Corona-Zeiten zu tollen Ausflügen in der Heimat animieren.

Eine Bilderwand ziert sein Heim mit oberschwäbischen Mühlen mit seinen selbst gemalten Mühlenportraits.

Wir danken Herrn Willi Birkle für die Bereitstellung seiner Texte und Bilder.